Gemeindefreizeit Aldingen:

die nächste Gemeindefreizeit findet vom 09.05.-13.05.18 im Hofgut Ralligen/Schweiz (Thunersee) bei den Christusträgern statt.

 Ralligen Bild

Wir beginnen mit dem Konfi-Jahr im Mai. Von Mai bis Juli haben wir einige besondere Aktionen geplant und ab September ist dann jede Woche Mittwochs Konfi-Unterricht.  

Die Konfirmation findet dann im darauffolgenden April bzw. Mai statt.

Bibelübergabe im Gottesdienst

Vier Sweet Home-Abende für Konfis

Nach den Sommerferien:

wöchentlicher Konfi-Unterricht, mittwochs

KONFI-PRAKTIKUM

Konfi-Samstag

Konfi-Freizeit

 Konfirmationsvorbereitung

Konfirmandenabendmahl: jeweils Samstag vor der Konfirmation

Konfirmationen

Ehemalige Pfarrer der Kirchengemeinde Aldingen

Name von bis
Dewitz, Ulrich 2007  
Schaaf, Esther 2014  2016
 Hoffmann, Niels 2011 2013 
Wingert, Thomas   2008
 Adt, Matthias 1993 2007
 Wolfsberger, Hans Peter 1987 1993
     
     
     

Taufkerze 01Taufe

Taufen finden in Aldingen in der Regel einmal pro Monat statt. In Denkingen nach Absprache.
Die genauen Taufsonntage erfragen Sie bitte im Gemeindebüro (07424 86600).

Mit dem Pfarrer vereinbaren Sie dann einen Termin für ein Taufgespräch bei Ihnen zu Hause. In diesem werden alle inhaltlichen, formalen und praktischen Fragen (Paten, Taufkerze, Urkunden, Ablauf des Gottesdienstes ...) besprochen.

In der Regel werden zwei Paten eingesetzt (es sind aber auch bis zu vier Paten möglich). Für das Patenamt ist eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche Voraussetzung. Mindestens einer der Paten muss evangelisch sein.

Als Eltern sind Sie eingeladen, einen Taufspruch für Ihr Kind aus der Bibel auszusuchen. Eine weitere Auswahl an Taufsprüchen finden Sie hier: www.taufspruch.de

... was Sie dazu brauchen

  1. Eine Geburtsurkunde des Täuflings mit dem Vermerk "Für kirchliche/ religiöse Zwecke"
  2. Wenn die Paten nicht in unserer Gemeinde wohnen oder nicht evangelisch sind, benötigen Sie eine Patenbescheinigung, die beim Wohnsitzpfarramt der Paten erhältlich ist.

Trauung 02Der schönste Tag im Leben...

 

... das ist für viele Paare ihr Hochzeitstag. Wenn zwei Menschen sich trauen, vor Gott und Menschen Ja zueinander zu sagen und einander versprechen:

„Ich will dich als Gottes Gabe lieben und ehren und dir im Vertrauen auf die Liebe Gottes in Freud und Leid treu sein, bis dass der Tod uns scheidet!“

... dann ist das etwas ganz Besonderes.
Auf dieses menschliche Ja legt Gott seinen Segen und verspricht, dass er das Paar auf dem gemeinsamen Weg begleitet. Das feiern wir im Traugottesdienst.

 

Schritte auf dem Weg zur kirchlichen Trauung...

Wenn Sie kirchlich getraut werden wollen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig zur Terminabsprache an das Gemeindebüro (am besten 6 Monate vor Ihrem gewünschten Hochzeitstermin). Der Pfarrer wird dann mit Ihnen einen Termin für ein Traugespräch zur Vorbereitung des Gottesdienstes vereinbaren und alles Wichtige mit Ihnen besprechen.

Gerne  führe ich mit Ihnen im Vorfeld auch später einen kleinen Test durch:
http://www.prepare-enrich.de/

Das ist eine spannende Sache!

 

Weitere Infos und Links...

Ev. Kirche in Deutschland: Fragen zur Hochzeit
Ev. Landeskirche in Württemberg: Trauung
www.Trauspruch.de
Interview zur Studie: "Macht heiraten glücklich oder heiraten Glückliche?"

Weitere Beiträge...

  1. Begleitung
  2. Trauer
  3. Downloads

Erreichbarkeit

kirche-2

Büroöffnungszeiten:

Mo,Di,Mi,Fr  9 - 11 Uhr
Do 15 - 18 Uhr

Tel.: 07424 86600

Fax: 07424 86168

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung:

IBAN:

DE 88 6439 0130 0036 1210 02

BIC:

GENODES1TUT

facebook

Suchen